IoT in Wasser-Ökosystemen [DE]

Die von den Vereinten Nationen vorgelegte 2030 Agenda für nachhaltige Entwicklung erklärte "Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen", "Leben mit Wasser" und "Zukunftsfähige Städte und Gemeinden" als entscheidende Kriterien und Prioritäten für die Entwicklung des Planeten und der Menschheit.



Der Wasser- und Umweltingenieur João Rosenstiel hat Embever im Rahmen unserer Umweltforschung geholfen, das enorme Potenzial des IoT u.a. in nachhaltigen städtischen Wassersystemen, bei Wasserlecks und Grundwasserqualität zu untersuchen.


In den letzten Jahren wurden sehr innovative Systeme entwickelt und eingesetzt, um das Management und die Analyse von Wasser zu optimieren. Herr Rosenstiel betonte ferner die Bedeutung der Einführung neuer Systeme, die die Datenerfassung von Sensoren automatisieren können. Normalerweise ist die Anwesenheit eines Fachmannes vor Ort notwendig. Dies gilt entweder für die Durchführung der Probenahme und Analyse oder für den Erhalt der Daten von Stationen, die diese Analyse durchführen, sie aber nur auf einer Festplatte speichern. Solche Daten müssen an bestimmten Orten wie Flussufern oder Abwassernetzen gesammelt werden.


Die Qualität des Wassers, das nach der Nutzung in einer Industriefabrik in einen Fluss fliesst, oder der pH-Wert in einem See, in dem jeden Sommer Hunderte von Familien baden, sind Beispiele für die Art der gesammelten Daten. Eine von Embever entwickelte IoT-Lösung würde diesen Prozess optimieren, indem sie automatisch und periodisch Echtzeitdaten an ein Dashboard sendet, das von überall her aufgerufen werden kann.

Die lange Zeit für die Bewertung neuer Technologien wurde auch als eine klare Hürde für Innovationen in diesem Bereich identifiziert. Embever bietet ein 100-Tage Programm um Unternehmen und Organisationen dabei zu helfen, Probleme schneller zu validieren und neue IoT-Lösungen auf kommerzielle Märkte zu bringen. Embever bietet die Entwicklung eines Prototyps zu einem vorher festgelegten Festpreis in rund drei Monaten an.


Die Einführung des IoT als Instrument zur Datenerfassung bringt nicht nur eine Kosten- und Zeitersparnis mit sich, sondern trägt auch dazu bei, dass lokale, regionale und nationale Regierungen faktenbasierte Entscheidungen treffen können.


#greentech #innovation #IoTSolution #cleantech #sustainability #digitalinnovation #IoT #DataAnalysis #waterengineering #climatechange #NBIoT #LPWAN

Address

Carl-Miller-Straße 6

39112 Magdeburg, Germany


Contact Us​​

Tel: +49 391 598 44 881

info@embever.com

  • Twitter
  • LinkedIn
  • Facebook

© 2020 Embever GmbH – All rights reserved - Legal Notice/Impressum Privacy Policy/Datenschutzerklärung